WiWö Ostereier-Rallye 2013

WiWö Ostereier-Rallye 2013

In unserer letzten Heimstunde vor Ostern gingen unsere Wichtel und Wölflinge auf Ostereierjagd. Die Körbe aus Altpapier, die die WiWö in der Heimstunde davor gebastelt hatten, waren verschwunden und statt dessen lag da eine Nachricht vom Osterhasen in Geheimschrift in unserem Pfadfinderheim.

Schnell war der Code geknackt und die Botschaft richtig zusammengesetzt.  In einer Zweierreihe ging es zur ehemaligen Lourdesgrotte, wo die nächste Nachricht wartete. Jetzt ging es richtig los. Der Osterhase stellte gleich eine schwierige Rätselaufgabe, die es zu lösen galt. Trotz des gefinkelten Rätsels fanden die WiWö den richtigen Pfad. Dabei waren dann immer wieder Bodenzeichen zu beachten und ein verbotener Weg zu markieren.

Doch dann plötzlich eine schwierige und nicht ungefährliche Situation. Eine Nachricht von Shirkan. Er hat sich verletzt und als Tiger logischerweise im Unterholz verkrochen. Die WiWö schwärmten aus, um Shirkan möglichst schnell zu finden. Jede Minute könnte entscheidend sein. Nach einiger Zeit wurde Shirkan gefunden. Er hatte sich zwei Pfoten verletzt und die galt es nun für die WiWö in Form von Erster Hilfe zu versorgen. Schnell waren die Pflaster aus den Allzeit-Bereit-Taschen gezückt und Shirkan wurde erstversorgt. Nun war klar, dass wir einen verletzten Tiger nicht im Wald liegen lassen können, er musste mitgenommen werden.

Dann ging es weiter durch den Wald. In der Hitze des Gefechts übersahen die WiWö prompt ein Bodenzeichen und gingen in die falsche Richtung. Bald aber kamen sie darauf und kehrten um zur Weggabelung, wo sie dann auch das Bodenzeichen erblickten. Nicht weit davon entfernt endlich die nächste Nachricht. Sie waren an ihrem Ziel angekommen und an den Ort gelangt, an dem der Osterhase ihre Körbe versteckt hatte. Die WiWö schwärmten aus und die ersten Körbchen waren schnell entdeckt. Ein paar Körbchen waren sehr knifflig versteckt, aber nach dem Motto “Gemeinsam sind wir stark” halfen alle zusammen und so fanden zum Schluss alle Kinder ihre Überraschung.

Die meisten Ostereier wurden gleich vor Ort verspeist und die kleine süße Überraschung überlebte es auch nicht. Der selbst gebastelte Korb stellte sich als sehr praktisch heraus, da die WiWö darin die Eierschalen und Verpackungen der Zuckerl sammeln konnten. Frisch gestärkt und bestens gelaunt traten wir den Rückweg zu unserem Pfadfinderheim an.
Error: the communication with Picasa Web Albums didn’t go as expected. Here’s what Picasa Web Albums said:

The Picasa API is deprecated. See https://developers.google.com/picasa-web/ for more details and the migration guide.