GuSp (10 – 13 Jahre)

Stufenname: Guides (Mädchen) und Späher (Burschen)
Alter: 10 bis 13 Jahre
Heimstunde: Freitag, 18.00 bis 19.30 Uhr
Wahlspruch: Allzeit bereit!
Methode: Das Abenteuer
Stufenfarbe: Grün

Die GuSp-Stufe ist jene Stufe, in der die jungen Pfadfinder das pfadfindertechnische Rüstzeug erlernen. GuSp machen die verschiedensten Knoten und Bünde, errichten Lagerbauten, machen unterschiedliche Feuerarten, bauen Zelte auf, können sich in der Natur orientieren, legen und lesen Bodenzeichen, Morsen, hacken Holz, bauen ein Floß, bereiten auf offenem Feuer Essen zu und machen noch viele andere spannende Dinge.

GuSpDie Patrulle

Guide und Späher erleben alles gemeinsam mit ihren Freunden in der Patrulle. Eine Patrulle ist eine kleine Gruppe aus 4 bis 8 gleichberechtigten Mitgliedern. Jedes Patrullenmitglied übernimmt in dieser Gruppe Aufgaben und bringt seine Ideen ein. Sie gestalten ihr Patrullenleben gemeinsam, indem sie zusammenhelfen wenn es darum geht, Aufgaben zu bewältigen und Entscheidungen zu treffen. Jede Patrulle hat einen eigenen Namen. Bei den GuSp sind das traditionsweise Tier- oder Pflanzennamen.

Erprobungssystem und Spezialabzeichen

Die Erprobungen erledigen GuSp gemeinsam in der Patrulle. Sie führen über die “2. Klasse” hin zur “1. Klasse”. Dazu gibt es noch ein große Anzahl interessanter, spannender und actionreicher Spezialabzeichen.

Mehr Informationen findest du auf der PPÖ-Homepage:
GuSp Seiten
GuSp Spezialabzeichenheft [pdf]

Du möchtest mitmachen?

Dann melde Dich bei uns oder komm spontan bei einer Heimstunde vorbei. Schnuppern ist natürlich kostenlos und du kannst auch gerne eine Freundin oder einen Freund mitbringen.

JugendleiterInnen

Susanne Dengg, Igor Harden, Niki Himmer und Christian Pirker.